MüllerKälber GmbH

Aus dem Archiv: Heller&Heller Chronometrie

Malerisch gelegen in der Altstadt von Schwäbisch Hall direkt in der Fußgängerzone liegt die Uhrenboutique Heller&Heller Chronometrie. Auf nur 26 Quadratmeter galt es 2011 die Funktionsbereiche Kasse, Uhrenpräsentation, Beratung und Büro in angemessenem Stil unterzubringen.

Im hinteren Bereich ist auf ca. 8 Quadratmeter das Büro mit Tresor, Schreibtisch, Besprechungstisch, Stauraum und kleinem Waschbecken angeordnet. Das WC und weitere Lagerräume befinden sich im oberen Stockwerk.

Mit zwei feststehenden und einem beweglichen Element trennt das raumhohe Schiebetürenelement das Büro vom eigentlichen Ladenbereich. Durch die geschlossene Fläche aus hinterlackiertem Glas wird der Raum optisch beruhigt. Der Beratungsbereich bietet für bis zu vier Personen ausreichend Platz um den Kunden kompetent zu beraten. Hier kann sich der Kunde auch im grossen Ganzkörperspiegel betrachten. Durch einen Langflorteppich, lackierten Stilmöbeln in schwarz matt sowie einem Kornleuchter wurde eine angenehme Atmosphäre geschaffen. Der komplette Laden wurde mit LED-Einbauleuchten ausgestattet, so dass auch am Beratungstisch das optimale Licht für die Produktpräsentation herrscht.

An der Wand bieten zwei Vitrinen mit Schiebetüren ausreichend Platz für die große Uhrenkollektion. Diese Vitrinen wurden in eine Spange in schwarz hochglanz geschoben, und bilden somit durch zwei Seiten und der Decke einen eigenen Bereich. Diese Spange ist freischwebend an der Wand befestigt und hat auch einen Absant von der Decke. Diese Luftigkeit wird unterstützt durch eingebaute LED-RGB-Stripes. Somit kann der Inhaber auch je nach Saison dem Ladengeschäft durch den einfachen Farbwechsel in der Effektbeleuchtung ein anderes Aussehen verleihen.

Im vordersten Bereich befindet sich der Kassentresen mit integrierter Vitrine für Kleinartikel. Hier hat man auch Zugriff über die Schiebetüren auf die Schaufensterauslage, in der auf zwei Ebenen auch nachts die Produkte durch LED-Beleuchtung perfekt zur Geltung kommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.