MüllerKälber GmbH

Wie kommen Vitrinen von MüllerKälber und Jimi Hendrix zusammen?

Wir haben ja immer wieder spannende Projekte, die uns sehr viel Spass machen, da sie eine eigene, individuelle Geschichte tragen.

So nun auch wieder, als die Stiftung L’Unique Foundation uns kontaktierte, sie benötigen eine weitere Vitrine aus einem Flightcase. Wir hatten in der Vergangenheit bereits für das L’Unique House of Rock Flightcase-Vitrinen mit Beleuchtung hergestellt.

Vitrine aus Flightcase

Auf den ersten Blick nur ein Flightcase auf Rollen

Die Vitrine sollte aus zwei Teilen bestehen, die allerdings verbunden werden sollten, damit der Transport der beiden Hälften einfacher ist. Löst man die beiden Hälften voneinander, hat man zwei unabhängige Flightcases, deren Innenseite mit einer durchsichtigen Scheibe ausgestattet sind, so dass man zwei Vitrinen hat.

Vitrine aus Flightcase

Zeichnung der Vitrine aus Flightcase

Das Flightcase sieht aus wie eine Standard Flightcase, mit Kugelecken, Butterfly-Verbindern und Griffen.

Vitrine aus Flightcase

Vitrine aus Flightcase

Was hat die Vitrine nun mit Jimi Hendrix zu tun?

In der Vitrine wird auf jeden Fall ein Hemd und eine Weste ausgestellt, die Jimi Hendrix getragen hatte. Die Weste mit den Pfauenfedern wurde von Jordan Beds entworfen, Jimi Hendrix hat sie auf dem Fillmore West Konzert getragen.
Das goldfarbene Hemd mit vielen Stickereien im Flowerpower Stil hatte er später Ende der 60er an seinen Freund Mike Quasie geschenkt.

Vitrine aus Flightcase

Jimi Hendrix Hemd und Weste

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.