fbpx

MüllerKälber GmbH

Elegante Vitrinen nach Schweden

Es gibt Projekte, and die denken wir immer wieder gerne zurück, so auch an die Entwicklung der Vitrinen für einen Schmuckladen in Stockholm Schweden!

Vitrinen mit elektronischem Schloss, A.P.Shaps

Die Ansprüche und Erwartungen an die Vitrine waren hoch. So sollten die Scharniere möglichst unsichtbar sein und das Schloss auf jeden Fall nicht sichtbar. Die Stromzufuhr an das Licht oben im Deckel der Vitirne soltle auch möglichst unsichtbar sein, das Licht natürlich in höchster MK OptiLight-Qualität mit hohem CRI, guter Licht-Energieausbeute und der Schmuck sollte funkeln.

Vitrinen mit elektronischem Schloss

Vitrinen mit elektronischem Schloss

Kein Problem für MüllerKälber, so enstand eine Serie von Vitrinen, alle unterschiedlich gross, ein Teil hatte das umlaufende LED-Band in der oberen Glaskante, ein anderer Teil hatte die MK OptiLight 04 Platine als Beleuchtung, die beiden Beleuchtungsarten natürlich abgestimmt aufeinander. Es gab Vitrinen mit Drehtüren, und auch Vitrinen als Thekenvitirnen mit Auszug. Die Stromzufuhr erfolgte in einer Glaskante in der Verklebung, also wirklich unsichtbar. AStaubdicht waren die Vitrinen dann auch noch dank der umlaufenden Dichtung an der Tür.

Vitrinen mit elektronischem Schloss

Vitrinen mit elektronischem Schloss

Vitrinen mit elektronischem Schloss

Und als Highlight gab es dann auch noch eine dreieckige Vitrine, aber wenn einmal die Konstruktion der Vitrine intelligent durchdacht ist, dann lässt sich auch eine solche Vitrine von Profis bauen :-)

Vitrinen mit elektronischem Schloss

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.