MüllerKälber GmbH

MK 640 aus VSG mit MK OptiLight 04 FORN

Manchmal gibt es erhöhte Sicherheitsanforderungen an eine Vitrine. Dann wird ein MK 640 Glasaufsatz nicht aus ESG sondern aus VSG gefertigt. VSG? Dies steht für Verbundsicherheitsglas. Hier werden 2 dünnere Glasscheiben miteinander verbunden, in der Mitte befindet sich eine dünne Folie. Diese verhindert, dass bei einem Glasbruch die Scheibe in tausenden kleiner Einzelteile zerspringt, sondern bindet diese und verringert das Verletzungsrisiko. Das VSG erschwert auch die Durchdringung des Glases, und es ist durchschlaghemmend.

Dieser Glasaufsatz wurde mit dem LED-Licht MK OptiLight 04-FORN ausgestattet, der LED-Platine mit 13 mm dünner Abdeckung. Die einzelnen LED-Punkte beleuchten die Objekte optimal. Der Glasdeckel ist in dem Bereich der Platine undurchsichtig, im Randbereich kann man durch das Glas schauen. In dem nächsten Bild sieht man auch unten links im Eck die Stromzufuhr, aus dem Sockel wird das Stromkabel in einem Metallrohr zu der Platine geführt.

Die Scharniere sind aus Edelstahl und das Schloss ist mit einer Abdeckung aus Metall gegen das Verdrehen geschützt. Auf diesen beiden Bildern sieht man die zwei Glasscheiben des VSG deutlich.

Wenn man die Vitrine auf Augenhöhe fotografiert, dann sieht man in die Beleuchtung nicht ein. Es ist ein schöner neutraler Glasaufsatz der die Objekte perfekt ausleuchtet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.