MüllerKälber GmbH

MK 640 als Museumsvitrine

Unsere MK 640 Sockelvitrine in der Standardausführung gefällt formal auch vielen Museumverantwortlichen. Allerdings erfüllt die Vitrine klimatisch keinerlei museale Anforderungen. Also haben wir die MK 640 mit unserer Museumstechnik gepaart, somit entstand die MK 640 Museum, eine schlichte Sockelvitrine, die jedoch staubdicht ist und ein integriertes Klimafach für konditioniertes Silicagel hat.

Im geschlossenen Zustand sieht die Vitrine der Standardvitrine sehr ähnlich, um den Glasteil der Vitrine zu öffnen muss vorher der Stauraum geöffnet werden. So kommt man auch an das Klimafach heran.

Auf den nachfolgenden Bildern sieht man die filigranen Türscharniere sowie dei Dichtungen an der Tür, die den Glaskubus zu einem klimatisch abgeschlossenen Raum machen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.